Geschichte vom Hinkerhof

BIO-Bauernhof Hinkerhof

 

Die Geschichte des Hofes begann schon früh.

Der Hof wurde traditionell immer an die nächste Generation weiter gegeben.
Jedoch wurde dies mit Hubert Pekoll 1958 unterbrochen.
Er bekam den Hof bereits von seine Großmutter überschrieben.

Zu Beginn stand die Land- und Forstwirtschaft im Mittelpunkt. Es wurden Milchvieh, Schweine, Hühner usw. gehalten.
Die Familie Pekoll lebte von der Landwirtschaft und auch teilweise schon vom Tourismus.
Nach dem Neubau des alten Stalles im Jahre 1962 wurde darauf das Bauernhaus neu errichtet.
Das Haus wurde 1972 neu gebaut und auch gleich Zimmer für Gäste wurden zugebaut.
In der nächsten Generation im Jahre 1994 wurde das Bauernhaus ein weiteres Mal zugebaut.
Die Landwirtschaft wurde noch weiter betrieben jedoch als Nebenerwerb.

Heute genießen Sie Ihren Urlaub auf einem Hof der im Winter
und im Sommer ideal für Sportler und Familien ist,
aber auch für Gäste die Ruhe und Entspannung suchen ist unser Hof ein Geheimtipp.